Tipps

Das 140 Hektar grosse Grundstück Vinha Velha liegt mitten im Nationalforst, Mata Nacional, am Rande des kleinen idyllischen Barao de Sao Joao, das schon vor Jahrzehnten Menschen aus vielen Ländern angezogen hat.

Wer den Duft von Eukalyptus, Pinien und Akazien Bäumen liebt und gerne Vögel beobachtet, der sollte sich unbedingt Zeit für einen Spaziergang in der Umgebung nehmen. Auf dem Höhenweg findet man Steinskulpturen und eingravierte poetische Botschaften von Künstlern aus der Region.

Die inzwischen schon recht bekannte "Via Algarviana" führt direkt an Vinha Velha vorbei und die Wanderer staunen oft, inmitten der wilden Natur einen Ort anzutreffen, der zu einer schönen Rast einlädt.

Eine Vielzahl von Stränden der West- und der Südküste sind mit dem Auto in weniger als einer halben Stunde zu erreichen.

Sagres ist der Südwestlichste Punkt Europas von dem aus einst die Portugiesischen Seefahrer Ihre Entdeckungsreisen planten. Die Fortaleza de Sagres, das Fort de Beliche und der Leuchtturm auf den imposanten Klippen, sind einen Ausflug wert!
An einem der schönen Strände von Sagres, Beliche, bietet Physiotherapeutin Indah in den Sommermonaten Massagen an. Für Buchungen und Ihre weiteren Angebote in der Region, siehe: http://www.healthmassagesagres.com/de/

Monatliches Highlight in Barao ist der Flohmarkt, der immer am vierten Sonntag des Monats auf dem örtlichen Sportplatz stattfindet. Schon Tage vorher reisen Hippies von überall her an, um sich einen guten Platz zu ergattern. Wer Selbstgemachtes wertschätzt, der wird hier auf seine Kosten kommen! Neben Essen, Cremes und Seifen, Schmuck und Ledertaschen, Musikinstrumenten und Surfbrettern kann man auch gebrauchte Möbel, Bücher, Fahrräder etc. finden.

Am Samstag Vormittag lohnt sich ein Besuch des Gemüsemarkts in Lagos, wo Anbauer aus der Region ihr selbst angebautes Obst und Gemüse verkaufen. Man muss eine Portion Geduld mitbringen, denn beim Abwiegen der Waren und ausrechnen der Preise wird sich alle Zeit der Welt gelassen.

Dieser wöchentliche Markt ist seit einigen Jahren auch zu einem wichtigen Verkaufsort für die internationale Gemeinschaft geworden. Sie erweitert das Angebot um Vollkornbrot, Sprossen, Käse und Kosmetikprodukte.

Einen Markt im kleinen Stil von Mo - Sa mit biologischem Gemüse und Fisch aus Sagres, gibt es in Vila do Bispo.
Viele biologische Produkte kann man auch jeden Mittwoch zwischen 18 und 22 Uhr auf einem weiteren Markt in Lagos finden. Auch wir sind dort mit einem Stand vertreten.

Wer sich für Permakultur interessiert, sollte unbedingt Vale da Lama besuchen und sich für einen Rundgang anmelden. Im Sommer lohnt es sich, einen Blick auf den Veranstaltungskalender zu werfen, denn es finden dort regelmäßig Konzerte, Workshops und Pizzaabende statt.

Auf dem Weg zu Vale da Lama kann man bei dem biologischen Weingut Monte do Alem vorbeischauen. Bei rechtzeitiger Anmeldung ist auch eine Weinprobe oder eine Führung auf dem Weingut möglich.

Ein weiteres biologisches Weingut gibt es in Sargacal, Monte de Castelejo, wo ebenfalls Weinproben angeboten werden.

Das an der Costa Vicentina (Westküste) gelegene restaurierte Dörfchen Pedralva ist definitiv einen Abstecher wert und ein Besuch in der Pizzeria Pizza Pazza, ein absolutes Muss.